Dr. Lutz E. Seelig • Agora Coaching: Hamburg • München • online
Dr. Lutz E. Seelig • Agora Coaching: Hamburg • München • online

Vom Regisseur zum systemischen Coach

Seit über 40 Jahren beschäftige ich mich mit der Frage: Wie kommt ein Mensch zurecht? Und was genau heißt das: Zurecht kommen? Und ist dieses zurecht kommen, ein zum Rechtkommen?

 

Rückblickend betrachtet führten mich diese Fragen zunächst zu einem Studium der Philosophie, der Theater- und Musikwissenschaft, der Psychologie und der Theologie in München und Wien, welches ich in Wien mit der theaterwissenschaftlichen Dissertation: 'Gesetz - Kapital - Liebe, über die Macht- und Herrschaftsstrukturen in Richard Wagners Ring des Nibelungen' mit der Promotion abschloss.

 

Parallel zu diesen Studien führte mich der Versuch einer Beantwortung der einleitend genannten Fragen in eine 30jährige Auseinandersetzung als Regisseur und zu dem Versuch einer Beantwortung einer weiteren, innerhalb meiner praktischen Theaterarbeiten gleich bleibenden Frage, welche Ressourcen benötigt ein Mensch für die Darstellung einer Rolle und welche Bedeutung hat es, wie dieser Mensch eine bestimmte Rolle sieht?

 

Bis dahin blieb ich im Bereich des Versuches einer Beantwortung der Frage nach dem Zurechtkommen:

Wie kommt ein Mensch in der Darstellung einer Rolle - und im übertragenen Sinne, wie kommt ein Mensch mit der Erfüllung seiner Rolle(n) in seinem oder ihrem Leben zurecht und welche Bedeutung hat es in diesem Zusammenhang, wie ein Mensch seine (selbst gewählten oder auferlegten?) Rolle(n) und das eigene Leben sieht - und ist/sind diese Rolle(n), die für diesen Menschen die jeweils Richtigen - und wer entscheidet das?

 

Unter anderem diese Fragen nach dem Zurechtkommen führten mich im Laufe der Jahre immer mehr zu der Frage nach dem zum Recht kommen und zu einer weiteren Ausbildung und zwar an der Hamburger Paracelsus Schule zunächst zum Psychologischen Berater und daraufhin zu einer Fortbildung zum Systemischen Familien-, Kinder- und Jugendberater, die ich einmal als Student und ein weiteres Mal als Korreferent absolviert habe.

 

Die Beschäftigung mit den Arbeiten des sogenannten Mailänder Modells - namentlich mit den Arbeiten zur systemischen Familienrekonstruktion von Virginia Satir - mit den Gedanken eines radikalen Konstruktivismuses von Paul Watzlawick und einer gewaltfreien Kommunikation von Marshall B. Rosenberg und den kommunikationswissenschaftlichen Arbeiten Friedemann Schulz von Thuns führte mich aus der Frage des, wie kommt ein Mensch zurecht (bei Aktivierung welcher Ressourcen) zu der Frage, wie kommt ein Mensch zum Recht (auch hier wieder bei Aktivierung welcher Ressourcen) - und was genau heißt das im täglichen Leben eines Menschen?

 

privat • beruflich • auf der Bühne (des Lebens?)

 

Aus dem Zurechtkommen wurde zum Recht kommen.

Zum Recht auf die innere Freiheit eines Menschen, selbstbestimmte Lösungswege zu erkennen und zu beschreiten, der ich in meiner Praxis für systemisches Coaching und psychologische Beratung: Hamburg • München • online klientenzentriert nachgehe.

Agora Coaching

Alternative Wege zum persönlichen Erfolg

Systemisches Coaching in Hamburg, München und online

 

Seien Sie der Regisseur Ihres eigenen Lebens.

Das eigene Leben - leben:

Recht haben

Recht bekommen

Im Recht sein

Ich danke Ihnen für Ihre Agora Coaching unterstützende Weiterempfehlung auf:

224
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Agora Coaching, Praxis für systemisches Coaching, psychologische Beratung und persönliche Supervision in Hamburg, München und online, Inhaber: Dr. Lutz E. Seelig

Anrufen

E-Mail

Anfahrt